Verkaufshits

Recent Posts

CarolBrass Review Dutch Jazz Smoke

CarolBrass Review Dutch Jazz Smoke

Sie liegt in den Händen wie eine solide Trompete, eher schwer und sieht aus, als würde sie einen stabilen Ton erzeugen. Und das ist auch so: Mit dieser Trompete ist es einfach schön, sich selbst zuzuhören. Von dem Moment an, in dem du sie anbläst, wird aus einer einfachen Note bereits Musik. Am Anfang war es schwierig, den Ton vom Ansatz an zu halten, aber je länger ich darauf spielte, desto besser hatte ich den Ton unter Kontrolle. 

Bei den höheren Tönen hatte ich am Anfang Schwierigkeiten damit, den Ton stabil zu halten. Es hat mich viel Arbeit gekostet, in dieser Lage gut zu klingen. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich von einer Yamaha YTR6345G umgestiegen bin. Hiermit ist es einfacher, einen Ton zu erzeugen, allerdings ist der Ton auch schwächer und nicht so jazzig. Mittlerweile, nach einigen Monaten, habe ich auch die hohen Lagen unter Kontrolle und kann dort auch den vollen Sound erhalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass man seine Atemunterstützung mit diesem Instrument unter Kontrolle haben muss, ansonsten merkt man dies sofort am Klang des Instruments. Hierdurch wird eine richtige Atemunterstützung enorm stimuliert. Dies erklärt allerdings auch, warum dieses Instrument weniger für Anfänger geeignet ist.

Die Dutch Smoke Jazz Trompete eignet sich hervorragend als Soloinstrument für das Jazz-Genre. Im Zusammenspiel ist sie hier und da etwas unkontrollierbar und hat einen zu vollen Sound, um sich gut mit den anderen Instrumenten zu vermischen, besonders wenn man in einer Sektion spielt. Dann würde ich mich eher für eine Trompete entscheiden, die ein bisschen mehr projiziert, obwohl ich auch in den letzten Auftritten mit Bläsersektionen auf der Dutch Smoke Jazz Trompete sehr gut gespielt habe. 

 

Als Lead-Trompete oder für das Latin-Genre, in dem das höhere Register viel gebraucht wird, würde ich eher eine Trompete mit einem etwas schärferen Sound wählen. Im tiefen Register kann man vor allem einen guten Luftstrom im Ton hören. Dies macht einen guten Atemfluss und Atemunterstützung unerlässlich, da der Ton ansonsten noch nicht einmal hörbar wird. 

Abschließend ist diese Trompete eine Augenweide. Durch die geschliffene Oberfläche mit Lackbeschichtung hat sie einen matten und robusten, aber auch reinen Look. Ein nettes Extra (vielleicht für Weihnachtsauftritte) sind das quadratische Stimmrohr und die glänzenden Ventilkappen, die mitgeliefert werden. Bisher habe ich sie für folgende Auftritte benutzt: Hintergrund-(Jazz)Auftritte, als Soloinstrument und ein paar Mal in einer Bläsersektion. Alles in allem möchte ich diese Trompete nicht mehr missen, sie ist nach einer gewissen Gewöhnungszeit mein neuer Freund geworden.

Leave your reply

*
**Not Published
*Site url with http://
*
Product successfully added to the product comparison!